Berchinger Literaturwoche

You are here

Literaturnacht 2014

12. Berchinger Literaturnacht

Fr., 17. Oktober 2014, ab 18.30 Uhr, Innenstadt Berching

Die Literaturnacht bildete wieder den Höhepunkt der Literaturwochen in Berching.

Am Freitag, 17. Oktober wird wieder spannende Literatur in einer ganz besonderen Form dargeboten: einem literarischen Entdeckungsrundgang zu markanten Orten der Berchinger Innenstadt. Von 19.00 bis 23.00 Uhr bietet sich den Besuchern an acht außergewöhnlichen Plätzen Literatur vom Feinsten. Ob im Kulturhaus Schranne, im Mittleren Torturm, im neuen Souvenierladen „D’Vielfalt“, im Soifererhaus, im Kindergarten, im Caritas Altenheim, im Pettenkoferhaus und in der Michaelskapelle im Lorenzigarten, an jeder Station wird Ernstes oder Heiteres, Respektloses oder Nachdenkliches gelesen. Als Leser konnten dieses Jahr wieder sehr interessante Persönlichkeiten gewonnen werden.

Die einzelnen Stationen sind:

Eröffnung der Literaturnacht in der Aula der Mittelschule (18.30 Uhr)
1. Literaturcafé im Kulturhaus Schranne
2. Soifererhaus, Reichenauplatz 10
3. Mittlerer Torturm
4. Kindergarten St. Marien, Klostergasse 7
5. Caritas Altenheim St Franziskus, Klostergasse 3
6. Pettenkoferhaus, Klostergasse 3a
7. Michaelskapelle im Lorenzigarten, St. Lorenz-Straße
8. Souvenierladen „D’Vielfalt“ in der Stadtmauer, Hubstr. 30

Die Lesungen beginnen ab 19.00 bis 22.30 Uhr im Halbstunden-Takt

Übersicht - Wer, was und wo wird gelesen.

Videos von 2014

Eröffnung der Literaturnacht

Eröffnung der Literaturnacht

Hans Haßlauer im Pettenkoferhaus

Karin Holz im Mittleren Tor

Albert Löhner im Soifererhaus

Susanne Brom im Souvenirladen

Martin Kleeman "Der Gott der kleinen Dinge"

Gerhard Binder liest "Der 100jährige der aus dem..."

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer